Schlüsseldienst Heidelberg-Bahnstadt

Verlangen Sie einen Festpreis!

Bei Standardfällen (zugefallene, unverschlossene Tür ohne Defekt) bietet ein seriöser Schlüsseldienst Festpreise.

Verlangen Sie deshalb am Telefon immer den genauen Endpreis inklusive Anfahrt, Abfahrt und Steuer!

türnotdienst festpreis
aufsperrdienst heidelberg
FAQ

Fragen zum Schlüsselnotdienst Heidelberg-Bahnstadt

01.Wie vermeide ich es, an einen Abzock-Schlüsseldienst zu geraten?

Lassen Sie sich bei normalen Türöffnungen am Telefon einen festen Endpreis geben (inkl. Anfahrt, Abfahrt und Steuer) Bei Standardöffnungen (zugefallene oder abgeschlossene Tür) kann ein seriöser Notdienst bereits am Telefon den Endpreis der Öffnung nennen. Bei defekten Türen kann die Berechnungsgrundlage genannt werden.
Die übliche Masche der Abzockdienste ist es, mit einen günstigen Lockvogelpreis zu werben und am Telefon auf Rückfrage zu behaupten, dass der Monteur sich die Tür erst ansehen müsse. Vor Ort wird dann - auch bei Stornierungen - ein deutlich höherer Endpreis in Rechnung gestellt.

02.Gibt es bei Ihnen versteckte Kosten?

Nein. Zugefallene und abgeschlossene Türen öffnen wir zum Festpreis. Bei Sonderfällen wie defekten Türen und Schlössern wird nach Aufwand abgerechnet. Bei allen genannten Preisen sind Anfahrt, Abfahrt (in HD) und Mehrwertsteuer bereits inklusive.

03.Wie lange muss ich warten?

Im Regelfall ca. 30 Minuten. Falls es mal länger dauern sollte, weisen wir Sie am Telefon darauf hin und der Monteur kontaktiert Sie, sobald er auf dem Weg zu Ihnen ist.
Unseriöse Anbieter behaupten pauschal bei jedem Kunden, es würde 15-30 Minuten bis zum Eintreffen des Monteurs dauern. Auch wenn von vornherein feststeht, dass die Wartezeit mehrere Stunden dauern wird. Bei Rückrufen des Kunden wird dann die "Salamitaktik" angewendet und jedes mal behauptet, der Monteur sei auf dem Weg.

04.Wird mein Schloss zerstört?

Bei unverschlossenen Türen (Standardfall): Nein, normalerweise nicht. 98% aller unverschlossenen Türen können zerstörungsfrei geöffnet werden.


Bei abgeschlossenen Türen: Der Zylinder wird bei der Öffnung zerstört. Ein neuer Zylinder kostet in der Grundlänge (Standardwohnungstür) 30€. Bei dickeren Türen variiert der Preis.

05.Wie kann ich bezahlen?

Bar, per Paypal oder Onlinebanking an Ihrem eigenen Computer / Laptop / Smartphone. Nach vielen negativen Erfahrungen können wir leider keine Zahlung "auf Rechnung" mehr anbieten.
schlüsselnotdienst heidelberg festpreis
Notöffnungen

Aufsperrdienst Heidelberg-Bahnstadt

Tür zugefallen? Schlüssel abgebrochen? Kein Grund zur Panik. Wir bieten Notöffnungen ohne Lockvogelpreise oder versteckte Kosten an.

Verschiedene Öffnungsmethoden durch den Schlüsseldienst

Professionelle Schlüsseldienste sind in der Lage, auf eine Vielzahl an Techniken zurückzugreifen, um Türen zu öffnen. Diese Techniken lassen sich grob unterteilen: Es gibt zerstörende sowie zerstörungsfreie Methoden, Türen ohne Schlüssel zu öffnen.

Bei den zerstörenden Methoden wird in keinem Fall das Türblatt oder der Beschlag Schaden nehmen. Lediglich der Schließzylinder wird in der Regel zerstört. In einigen, seltenen Fällen kann es jedoch dazu kommen, dass der Beschlag entfernt werden muss, nämlich, wenn ein Einsteckschloss mit Defekt vorhanden ist. Um an die Schlossfunktion zu kommen, ist es notwendig, den Beschlag abzunehmen.

Wenn die Tür zugefallen ist

Sollte die Türe bloß zugefallen sein, sollten keine gröberen Praktiken zum Einsatz kommen, da diese lediglich vermeidbare Schäden herbeiführen würden.

Bei einer Tür mit einer Doppelpfalz sollte ein zerstörungsfreies Öffnen ebenfalls umsetzbar sein. Hierbei ist zu beachten, dass es passieren kann, dass Dichtungen, Stulp oder zu geringe Falzluft eine Türöffnung deutlich erschweren. Erst wenn alle schonenderen Methoden angewandt wurden, sollte auf gröbere Techniken zurückgegriffen werden.

Bei moderneren Türen in Neubauten fällt häufig die Spaltmaße so gering aus, dass alternative Methoden Anwendung finden müssen, um die Türe wieder öffnen zu können. Daher kann es durchaus vorkommen, dass sich eine Tür mit einer Doppelpfalz nicht zerstörungsfrei öffnen lässt.

Wenn die Tür verriegelt ist

Bei einer verriegelten Tür, ist fast immer nur noch Bohren, Fräsen oder Kernziehen möglich. Eventuell besteht die Möglichkeit, ein gekipptes Fenster zu öffnen, um sich Zutritt zu verschaffen. Von gewagten Kletteraktionen, bei denen die Gefahr besteht, sich zu verletzen, wird natürlich dringend abgeraten.

In solch einer Situation hat sich das Kernziehen als beste Methode bewährt, da es vergleichsweise sauber zugeht und keinerlei Späne oder dergleichen den Eingangsbereich verschmutzen. Des Weiteren lässt die moderate Lautstärke dieser Methode das Arbeiten bei Nacht durchaus zu.

Das Bohren wird oft noch angewandt, ist allerdings bei neueren Schließzylindern nicht zu empfehlen, da gehärtete Kernstifte eine Öffnung meist effektiv verhindern.

Es kann auch sein, dass gefräst werden muss. Dies ist dann erforderlich, wenn ein Kernziehschutz anmontiert wurde, der dem Schließzylinder als Schutzbarriere dient. Doch auch in diesem Fall sollte der Schutzbeschlag bis auf ein einige eventuelle Kratzer im Bereich des Schlüssellochs nicht beschädigt werden.