Schlüsseldienst Heidelberg-Altstadt

Verlangen Sie einen Festpreis!

Bei Standardfällen (zugefallene, unverschlossene Tür ohne Defekt) bietet ein seriöser Schlüsseldienst Festpreise.

Verlangen Sie deshalb am Telefon immer den genauen Endpreis inklusive Anfahrt, Abfahrt und Steuer!

türnotdienst festpreis
aufsperrdienst heidelberg
FAQ

Fragen zum Schlüsselnotdienst Heidelberg-Altstadt

01.Wie vermeide ich es, an einen Abzock-Schlüsseldienst zu geraten?

Lassen Sie sich bei normalen Türöffnungen am Telefon einen festen Endpreis geben (inkl. Anfahrt, Abfahrt und Steuer) Bei Standardöffnungen (zugefallene oder abgeschlossene Tür) kann ein seriöser Notdienst bereits am Telefon den Endpreis der Öffnung nennen. Bei defekten Türen kann die Berechnungsgrundlage genannt werden.
Die übliche Masche der Abzockdienste ist es, mit einen günstigen Lockvogelpreis zu werben und am Telefon auf Rückfrage zu behaupten, dass der Monteur sich die Tür erst ansehen müsse. Vor Ort wird dann - auch bei Stornierungen - ein deutlich höherer Endpreis in Rechnung gestellt.

02.Gibt es bei Ihnen versteckte Kosten?

Nein. Zugefallene und abgeschlossene Türen öffnen wir zum Festpreis. Bei Sonderfällen wie defekten Türen und Schlössern wird nach Aufwand abgerechnet. Bei allen genannten Preisen sind Anfahrt, Abfahrt (in HD) und Mehrwertsteuer bereits inklusive.

03.Wie lange muss ich warten?

Im Regelfall ca. 30 Minuten. Falls es mal länger dauern sollte, weisen wir Sie am Telefon darauf hin und der Monteur kontaktiert Sie, sobald er auf dem Weg zu Ihnen ist.
Unseriöse Anbieter behaupten pauschal bei jedem Kunden, es würde 15-30 Minuten bis zum Eintreffen des Monteurs dauern. Auch wenn von vornherein feststeht, dass die Wartezeit mehrere Stunden dauern wird. Bei Rückrufen des Kunden wird dann die "Salamitaktik" angewendet und jedes mal behauptet, der Monteur sei auf dem Weg.

04.Wird mein Schloss zerstört?

Bei unverschlossenen Türen (Standardfall): Nein, normalerweise nicht. 98% aller unverschlossenen Türen können zerstörungsfrei geöffnet werden.


Bei abgeschlossenen Türen: Der Zylinder wird bei der Öffnung zerstört. Ein neuer Zylinder kostet in der Grundlänge (Standardwohnungstür) 30€. Bei dickeren Türen variiert der Preis.

05.Wie kann ich bezahlen?

Bar, per Paypal oder Onlinebanking an Ihrem eigenen Computer / Laptop / Smartphone. Nach vielen negativen Erfahrungen können wir leider keine Zahlung "auf Rechnung" mehr anbieten.
schlüsselnotdienst heidelberg festpreis
Notöffnungen

Aufsperrdienst Heidelberg-Altstadt

Tür zugefallen? Schlüssel abgebrochen? Kein Grund zur Panik. Wir bieten Notöffnungen ohne Lockvogelpreise oder versteckte Kosten an.

Auf die richtige Methode kommt es an

Vertrauenswürdige und qualifizierte Schlüsseldienste bieten ihren Kunden verschiedenste Methoden zur Öffnung einer Tür an. Grundsätzlich unterscheiden sich diese in zerstörende und zerstörungsfreie Herangehensweisen um ein Schloss zu öffnen.

Die etwaige Zerstörung bezieht sich hierbei jedoch ausschließlich auf den Schließzylinder selbst. Unter keinen Umständen sollte es bei der standardmäßigen Öffnung von Tür oder Fenster zu einer Beschädigung des Türblatts oder des Beschlags kommen. In einigen eher seltenen Fällen kann es jedoch notwendig werden, dass der Beschlag für die Öffnung entfernt werden muss. Dies kommt jedoch nur in solchen Fällen vor, bei denen das Einsteckschloss selbst eine Funktionsstörung aufweist. Durch die Entfernung des Beschlags wird dann die eigentliche Schlossfunktion zugänglich.

Sollte die Tür lediglich ins Schloss gefallen sein

Grundsätzlich sollte in einer solchen Situation auf eine zerstörende Herangehensweise verzichtet werden. In den meisten Fällen lässt sich die Tür ohne einen Einsatz gröberer Mittel wieder öffnen.

Selbst bei einer verbauten Doppelfalz zur Türsicherung ist oftmals eine zerstörende Methode nicht notwendig. In einzelnen Fällen können aber Dichtungen, eine zu geringe Falzluft oder der verbaute Stulp einer erfolgreichen Türöffnung entgegenwirken. Dennoch empfiehlt es sich generell vor dem Einsatz eines Bohrers alle materialschonenden Verfahren getestet zu haben.

Vor allem bei modernen Türen in Neubauten kommt es oftmals vor, dass die Spaltmaße extrem eng bemessen sind. In solchen Fällen bieten sich dennoch alternative Öffnungsverfahren an. Hier wäre beispielsweise die Öffnung über den Türspion zu nennen. Dennoch kann es durchaus vorkommen, dass sich Doppelfalztüren lediglich mit einer zerstörenden Öffnungsmethode wieder öffnen lassen.

Falls die Tür verriegelt wurde

Bei einer vollständig verriegelten Tür bleibt oftmals nur noch die Möglichkeit, dem Schließzylinder selbst zu Leibe zu rücken. Dabei rangieren die möglichen Verfahren vom Bohren über das Fräsen bis hin zum Kernziehen. Alternative Methoden bestehen oftmals im Öffnen eines erreichbaren Fensters, sofern dieses sich lediglich in Kippstellung befindet. Von aufwendigen Klettereinlagen über die Höhe des ersten Stockwerks hinaus sollte jedoch generell abgesehen werden.

Langjährig bewährt hat sich die Öffnung mittels Kernziehen. Dabei geht es im Gegensatz zu spanenden Öffnungsmethoden vergleichsweise sauber zu und es bleiben keine unschönen Messing- oder Metallspäne im Eingangsbereich zurück. Außerdem erlaubt die moderate Lautstärke des Vorgangs ein Arbeiten bei Nacht. Ebenfalls findet das Aufbohren oftmals noch Anwendung, jedoch verhindern bei Schließzylindern neueren Datums die gehärteten Kernstifte zumeist eine wirksame Öffnung.

Wie bereits erwähnt, kann es unter Umständen auch zum Einsatz eines Fräsers kommen. Dieser Fall tritt immer dann ein, wenn ein Kernziehschutz montiert wurde. Dieser Schutzbeschlag dient dem Schließzylinder als Schutzbarriere. Dennoch sollte auch bei dieser Öffnungsmethode eine Beschädigung auf einige Kratzer im Bereich des Schlüssellochs reduziert werden können.